Rheinfels-Schule

rheinfels-schule-Luftbild

Anschrift:              

Rheinfels-Schule                                                                     
Am Hafen 6                                                                                 
56329 St. Goar                                                                           
Tel.: 06741 / 7183     Fax: 06741 – 2789                                                          rheinfelsschule@stadt-st-goar.de

Sekretariat: Frau Freund                                                                                           Montag +  Mittwoch  8.30 Uhr – 11.30  Uhr                                                        sekretariat-gs@stadt-st-goar.de

 

Der Förderverein stellt sich vor: 

Der Förderverein der Rheinfelsschule St. Goar, unterstützt die Grundschule bei Anschaffungen, die durch den Etat nicht abgedeckt werden können.
Unterstützung bei der Anschaffung von Smartboards, I-Pads, Spielgeräten für die Pausen, Kostenbeteiligung bei Theaterfahrten oder auch Waldtage in Kolbenstein, sind nur ein paar Beispiele. Außerdem gibt es bei Veranstaltungen wie, z. B. Bundesjugendspielen ein Würstchen für jedes Kind oder eine Martinsbrezel bei der St. Martins-Feier.
 
Wie arbeitet der Förderverein?
Der Förderverein ist selbstlos und gemeinnützig tätig. D. h. jeder erwirtschaftete, bzw. gespendete Euro kommt ausschließlich den Kindern der Rheinfelsschule St. Goar zugute. Der Vorstand entscheidet gemeinsam mit den Lehrern und Mitgliedern (bei der Jahreshauptversammlung) über Fördermaßnahmen. 
 
Woher bezieht der Förderverein das Geld?
Der Förderverein finanziert sich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen, Gewinnen aus der Bewirtung bei Schulfesten und Spenden (sehr selten).
Bereits ab 5,- €/Jahr kann jeder den Förderverein unterstützen und Mitglied werden.
 
Wir wünschen uns, dass auch Sie -falls noch nicht geschehen- Mitglied des Fördervereins der Rheinfelsschule St. Goar werden und uns unterstützen. Denken Sie immer daran, JEDER Euro kommt UNSEREN Kindern zugute.
 
Das Antragsformular zur Mitgliedschaft stellen wir Ihnen zum Herunterladen bereit. Dieses können Sie ausgefüllt bei den Lehrer*innen, der Schulleitung, oder den Vorstandsmitgliederinnen abgeben. Vielen Dank.
 
 

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Rheinfels-Schule in St. Goar

Junge engagierte Menschen zwischen 18 und 26 Jahren können sich an der Grundschule Rheinfels-Schule in St. Goar für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bewerben.

Ein Jahr lang arbeiten die Freiwilligen in unserem Schulbetrieb mit, unterstützen die Lehrerinnen im Unterricht und bei der Aufsicht, betreuen die Kinder beim Mittagessen oder bei den Hausaufgaben und begleiten das Nachmittagsangebot. Auch die Mitarbeit in der Verwaltung, technische Aufgaben oder die Unterstützung des Hausmeisters können die vielfältigen Tätigkeitsfelder ergänzen.

Dabei ist es egal, ob man einfach Lust hat, etwas Sinnvolles zu tun, ob man ein Lehramtsstudium, einen anderen pädagogischen Beruf anstrebt oder das FSJ als tolle Möglichkeit sieht, das Berufsleben kennenzulernen und sich im pädagogischen Feld zu testen.

Als Freiwillige/r erhält man ein monatliches Taschengeld in Höhe von 360 €, ist sozialversichert und nimmt an insgesamt 25 Bildungstagen teil, in denen notwendiges Wissen und Kompetenzen für die Arbeit mit Kindern vermittelt werden.

Interessierte melden sich bitte im Rathaus unter 06741/1643 oder direkt in der Schule unter 06741/7183. Informationen erhalten Sie außerdem über den Internationalen Bund (IB) in Koblenz unter             www.freiwilligendienste-koblenz@ib.de

Wir würden uns sehr über Interessenten für das Schuljahr 2023/24 freuen.

10.12.2021

Bei extremen Wetterlagen (wie Glatteis, Blitzeis, Schneeglätte oder Sturm) gilt:

Die Eltern bzw. Sorgeberechtigten entscheiden, ob der Weg zur Bushaltestelle bzw. zur Schule für ihre Kinder zumutbar ist.

Die Busunternehmen entscheiden, ob der Busverkehr planmäßig stattfindet. Aktuelle Informationen über Verkehrsbehinderungen veröffentlichen die Verkehrsbetriebe. Unter besonderen Umständen kann die Rückfahrt am Mittag oder am Nachmittag ausfallen. Auch darüber entscheiden die Busunternehmen. Bitte informieren Sie sich unter www.vrminfo.de.

Der Unterricht fällt auch unter diesen Bedingungen nicht generell aus. Zumindest eine Betreuung ist im Bedarfsfall gewährleistet. Das Unterrichtsangebot richtet sich nach der Anzahl der anwesenden SchülerInnen.

Sollte Ihr Kind die Schule wegen des Wetters nicht besuchen können, informieren Sie bitte unbedingt die Schule.

Ihre Schulleitung